GOBD und Datenschutz - Best Practice aus Borken


Von:  BV, GIT, Isabel Birk / 02.08.2019 / 12:00 / 128 Tag(e)


Die Kreishandwerkerschaft Borken hat ein stark besuchtes Seminar zum Thema GOBD und Datenschutz organisiert. 180 Handwerksbetriebe konnten sich über den aktuellen Stand zu GOBD und Datenschutz informieren.


GoBD und DS-GVO im Doppelpakt - Grundlagen, Mythen und echte Hilfestellung. Zu beiden Themen ist es vorerst ruhig geworden. Die Berichterstattung zur Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) stand 2018 überall im Vordergrund und überlagerte das Thema „Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff, kurz „GoBD“. Doch dieses wird noch mehr ein echtes Thema für jeden Betrieb bleiben. Die ersten Betriebsprüfungen zeigen das.   

Daher lud die Kreishandwerkerschaft Borken am  25. Juni 2019 zu einer Infoveranstaltung im Doppelpack ein – über alle Gewerke hinweg – und die Resonanz war mit 180 Teilnehmern immens. Sie konnten davon profitieren, wie das Gewerk „Maler und Lackierer“ das Thema angegangen ist und nicht nur seinen eigenen Betrieben Unterstützung bietet. Dabei lag der Schwerpunkt in der Aufklärung, Reduzierung der teils verbreiteten Panik und vor allem der praktischen Hilfe. Wertvoll war den Betrieben auch der Austausch untereinander, denn mit den vielen rechtlichen Anforderungen an ihre Betriebsprüfung stehen sie im jeweiligen Gewerk eben nicht allein da. 

Ein Video der Veranstaltung ist für Interessierte im Servicebereich unter www.farbe.de/mitgliederportal/Service/betriebsfuehrung hinterlegt.


Dateien:
Logo_BMWi_15_Prozent.jpg12,07 Ki
Alter: 128 Tag(e)
Willkommen beim Maler- und Lackierer-Portal!
×

Diese Webseite verwendet nur technisch erforderliche Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK